20180108 Jahreshauptversammlug
Banner-j

08. Januar 2018 Jahreshauptversammlung.

Seit inzwischen einem Jahr ist die neue Geschäftsführung des Limbacher Bürgertreffs e.V. um ihren 1. Vorsitzenden, Joachim Süß, nunmehr ehrenamtlich tätig und erntete bei der nun durchgeführten ersten Jahreshauptversammlung nach den Neuwahlen im bestens gefüllten Adria Restaurant unerwartet großen Applaus.

Insbesondere die Leistung des mit großem persönlichen Einsatzes und viel Herzblut agierenden Joachim Süß wurde von den Mitgliedern stürmisch gewürdigt.

Exemplarisch sei hier seine federführende Vorbereitung des im Rahmen des Stadtjubiläums durchgeführten „Festes der Schwabacher Stadtteile“ im September 2017 auf dem Marktplatz zu nennen. Akribisch hat er sich mit der Geschichte und den Besonderheiten Limbachs vertraut gemacht. Die hier entstandene Verbindung zur Bürgergemeinschaft Wolkersdorf soll auch zukünftig Früchte tragen und zu weiteren Kooperationen führen.

Ganz besonders wurde neben den fleißigen Helfern auch der früheren Geschäftsführung gedankt. Diese stand und steht dem „Nachwuchs“ auch weiter mit Rat und Tat zur Seite.

Neben dem Gedenken an die im vergangenen Jahr verstorbenen Vereinsmitglieder erfolgte, ganz der bisherigen Tradition folgend, eine Ehrung langjähriger Mitglieder.

Der obligatorische Rückblick auf die Aktivitäten des vergangenen Kalenderjahres beinhaltete die vom Verein durchgeführten Fahrten, Ausflüge und Veranstaltungen. Hier wurde die Zielsetzung des Bürgertreffs deutlich – ein Gesellschaftsverein sein zu wollen bei dem sich alte und junge Mitglieder wohlfühlen. Dementsprechend finden viele oft seit Jahrzehnten bekannte und bewährte Veranstaltungen auch weiterhin statt und werden durch neue Angebote, insbesondere, aber nicht nur, für Familien mit Kindern, ergänzt.

2017 konnte somit ein bunter Reigen an „Events“ angeboten werden. Von Winterwanderungen, kulturellen Besichtigungen, Weinfahrten, einer mehrtägigen Städtefahrt nach Budapest, bis zu Besuchen auf der Kinderkirchweih und im Tiergarten war alles im Angebot. Klassiker im neuen Gewand waren die nun als Familienfest bezeichnete Sonnwendfeier sowie die vorweihnachtliche Adventsfeier. Anfang Juni wurde eine vom Bürgertreff angeschaffte Profi-Kaffeemaschine als Dauerleihgabe an die evangelische Gemeinde in Limbach übergeben. Unterstrichen sei in diesem Zusammenhang die stets fruchtbare Zusammenarbeit mit der Gethsemanekirche sowie anderen Limbacher Vereinen. Auch anlässlich einer politischen Podiumsdiskussion im Vorfeld der Bundestagswahl im Markgrafensaal war der Bürgertreff aktiv vertreten. Der 1. Vorsitzende, Joachim Süß, wirkte bei dieser –zusammen mit der Bürgergemeinschaft Wolkersdorf und dem Schwabacher Tagblatt durchgeführten Veranstaltung- übrigens sogar als Co-Moderator.

Die beliebte Vereinszeitschrift, der Limbacher Bote, wurde im Sommer nach längerer Pause in modernisierter Form reaktiviert und an die Limbacher Haushalte verteilt. Zeitgemäß findet sich dieser natürlich auch auf der Homepage des Bürgertreffs wieder.

Auch im nun angebrochenen Jahr ist ein vielfältiges Potpourri an Veranstaltungen geplant. Zahlreiche Mitglieder bringen sich aktiv ein und so stehen erneut diverse Ausflüge, Reisen und gemeinsame Unternehmungen auf dem Programm. Ein Höhepunkt wird sicherlich das diesjährige Familiensommerfest am 09.06.2018 im Garten der Gethsemanekirche darstellen.

Joachim Matthes
Pressewart
Limbacher Bürgertreff e.V.
Ostpreußenstr. 61
91126 Schwabach
 

 

 

            ©2000-2018 by Limbacher-Bürgertreff e. V.   (K. Frisch)