20140113 Jahreshauptversammlung
Banner-j

13. Januar 2014

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen der Geschäftsleitung

Erfreulicherweise konnten viele Mitglieder im Vereinslokal Adria Grill begrüßt werden.

Die verschiedenen Veranstaltungen erfreuten sich großer Beliebtheit, ob sie nun kultureller oder unterhaltsamer Art waren. Karlheinz Frisch hat wieder dafür gesorgt, dass die Daten an die Leinwand projiziert werden konnten und somit wurde das vergangene Jahr, bildlich untermalt, noch einmal ins Gedächtnis gerufen.

Das Vereinsjahr war wieder von vielen Aktivitäten geprägt und Peter Billen erinnerte in seinem Bericht an den Faschingsball, bei dem fleißig getanzt wurde. Herbert Kraus hatte in altbewährter Weise wieder eine schöne Winterwanderung organisiert und führte die Teilnehmer an die Ausläufer des Steigerwalds. Unterhaltung fanden die Bürgertreffler bei einem Soloprogramm von Nepo Fitz, in der Galerie Gaswerk. Viele Interessierte konnte Organisator Herbert Kraus, zu den beliebten Führungen nach Nürnberg mitnehmen. Im April hatte er zu einer Erkundung „Nürnberger Brunnen“ und im Dezember zur Tour mit der Nürnberger Nachtwächterin eingeladen. Der von Silvan Koopmann, in Zusammenarbeit mit der  Hochschule für Musik ins Leben gerufene „Melodienzauber“, erfreute sich ebenso großer Beliebtheit. In der Gethsemanekirche wurde im Juni den Zuhörern das Akkordeon, in seiner musikalischen Vielfalt näher gebracht, und im Dezember stellte die Harfenklasse ihr königliches Instrument vor. Die Städefahrt nach Amsterdam kam bei den Mitfahrern sehr gut an und Peter Billen erhielt wieder einmal das Lob des perfekten Reiseleiters. Gelungen war auch die Sonnwendfeier, für die Reinhard Reiser und Karlheinz Frisch ihre Vorbereitungen getroffen hatten, und der Abendspaziergang, sowie die Radtour, durchgeführt von Georg Gebhardt. Eine Busfahrt nach Furth im Wald, zum Festspiel „Der Drachenstich“ stand ebenso auf dem Programm, wie Rudi Aßmann's traditionelle Weinfahrt, diesmal nach Thüngersheim. Vergnügte Stunden verbrachten die Limbacher beim 17. gemeinsamen Weinfest von Bürgertreff und Traditionsverein. Der gemütliche Abend, im Vereinslokal Adria Grill und die Weihnachtsfeier rundeten das Programm ab.

Ebenso positiv wie der Rückblick fiel der Kassenbericht, vorgetragen von Paul Bottler aus. Die danach beantragte Entlastung der Geschäftsführung durch die Mitglieder erfolgte einstimmig.
Karl-Heinz Trapp stellte sich als Wahlleiter zur Verfügung.
Vorher bedankte er sich jedoch mit seiner Laudatio bei jedem einzelnen Mitglied der Geschäftsführung für die bisherige Arbeit und überreichte im Namen der Mitglieder ein Geschenk, bevor es zur Abstimmung kam.

Hierbei wurde Peter Billen einstimmig in seinem Amt als 1. Vorstand bestätigt. Ebenso einstimmig wurden wiedergewählt Paul Bottler als Kassenwart und Gabi Gebhardt als Schriftführerin. Georg Gebhardt hat sich nicht mehr zur Wahl gestellt. Für das Amt des 2. Vorsitzenden konnte dafür Reiner Reiser gewonnen werden und er wurde dafür ebenso einstimmig gewählt.

Geehrt wurden für 15 Jahre Mitgliedschaft mit einer Urkunde und einer Flasche Sekt:
Anna und Albert Falkner, Sonja und Berthold Geiger, sowie Gabi und Peter Gietl.
Für 25 Jahre Vereinstreue konnten eine Urkunde und einen Essensgutschein Renate und Peter Billen und Familie Hetterich in Empfang nehmen. Ebenso 25 Jahre beim Limbacher Bürgertreff sind Gertraud und Jochen Gansmann. 

Peter Billen bedankte sich nochmals bei allen Helfern. Er machte darauf aufmerksam, dass er sich nur deshalb nochmals zur Wahl gestellt hat, weil kein Nachfolger gefunden wurde. Er appelliert an alle bis zu den nächsten Wahlen in zwei Jahren, Ausschau nach einem neuen Vorsitzenden zu halten, damit neues frisches Blut in den Verein kommt.

Gabi Gebhardt

MalW2013
 

            ©2000-2017 by Limbacher-Bürgertreff e. V.   (K. Frisch)